Designs Trends 2023, Header Magazin

3 Design Trends 2023

Wir haben uns auf dem diesjährigen Designfestival 3daysofdesign inspirieren lassen. Mit den Beobachtungen aus den Showrooms in Kopenhagen konnten wir 3 topaktuelle Trends ausfindig machen.

Kuschelig gemütlich mit Retro-Touch: Bouclé Stoffe

An einem Trend kommt man aktuell wirklich nicht vorbei: Bouclé. Seine Haptik und Optik machen diesen Stoff wahnsinnig spannend. Die spezielle Webart lässt eine Tiefe und charakteristische Oberfläche entstehen, die das Beste aus zwei Welten vereint: unglaubliche Strapazierfähigkeit und eine weiche, angenehme Oberfläche. Die angenehme Weichheit des Stoffs regt sie Sinne an, lädt zum Verweilen ein und lässt Räume sofort visuell interessant wirken.

Oft kommt dieser interessante Stoff in Melangetönen daher, die die Tiefenwirkung verstärken, oder in Natur- und Ertönen, die von ländlichen Häusern in Frankreich und Italien inspiriert sind. Ein weiterer Aspekt dieses Trends: der Mix aus Bouclé und geschwungenen, runden Möbeldesigns. Eine gelungene Kombination, die den entspannt-eleganten Bouclé-Look unterstreicht.

Bouclé im Einsatz

Ob Office, Conference, Dining oder Living: Polstermöbel aus dem Trendstoff können in allen Bereichen ihren Einsatz finden. In einem kleineren Besprechungs- oder Wohnraum sorgt dieser Stoff in gedeckten, hellen Farben für optische Weite und eine Extraportion wohlige Wärme.

Auf großen Flächen sorgt er für Komfort und Behaglichkeit. Hier können auch kräftige Farben eingesetzt werden. In Kombination mit der einladenden, angenehmen Haptik entstehen Sitznischen mit Nestcharakter, die innerhalb offener Konzepte optische Zufluchtsorte kreieren.

In allen Formen und Farben: Beistelltische

Beistelltische sind handlich, leicht und können flexibel eingesetzt werden. Das macht sie zu absoluten Must Haves bei der Gestaltung verschiedenster Bereiche und mit Blick auf aktuelle Interior Trends überall prominent vertreten.

Auch wir lieben sie, denn sie lassen einen Raum dynamischer erscheinen und lockern inhaltlich streng geplante Raumkonzepte auf. Die aktuellen Beistelltisch-Designs: maximal vielfältig. Besonders reizvoll ist das bewusste Spielen mit Gegensätzen: Materialien und Formen, die konträr zueinanderstehen, innerhalb eines Tisches jedoch eine Harmonie bilden. So lockert der farbenfrohe orangene Massivholztisch mit stoffbezogener Platte die Anwaltskanzleien auf und sorgt für frischen Wind.

Beistelltische im Einsatz

Ein praktischer Beistelltisch, der höhenverstellbar ist und eine robuste Tischplattenoberfläche in einer auffälligen Trendfarbe hat, ist perfekt für Open Office Konzepte oder große Seminarräume. Ein natürliches Design aus Massivholz fügt sich perfekt in wohnliche Konzepte wie einem gemütlichen Café oder dem Wartebereich im kleinen Store um die Ecke ein. Elegante Glastische mit Metallgestell ergänzen das Interior gediegener Konferenz- und Besprechungsräume. Massive Designs, mit Tischplatten-Dekoren im Stein-/ Marmor- und Terrazzo-Look, können markante Pieces in einem sonst dezenten Wohnzimmer sein.Den Möglichkeiten sind wirklich keine Grenzen gesetzt. Aktuell lautet die Devise: mit Eyecatchern bewusst Konzepte brechen.

Massive Leichtigkeit: Stuhldesigns aus Massivholz

In der dänischen Designtradition seit jeher verankert, bei internationalen Designern en vogue: Massivholz-Stühle. Wenig erstaunlich, denn massive Stuhldesigns sind zum einen sehr widerstandsfähig, gleichzeitig schaffen sie aber auch eine natürliche und behagliche Stimmung im Raum.

Absolut im Trend sind massive Stuhl-Designs aus hellen Hölzern oder auffällig farbig gebeizten Hölzern. Helles Holz wie Eiche, Buche, Ahorn sorgt für einen gemütlichen Look. Die helle Farbe gibt Massivholz-Möbeln eine gewisse Leichtigkeit und lässt sie weniger massiv wirken. Der Fokus auf die schöne Maserung der hellen Hölzer ist bei diesem Trend nicht zu übersehen. Verschiedene helle Töne mit dezenter Maserung ergeben ein harmonisches Bild, das sehr gut zu dem ruhigen, dezenten Stil passt.  Aber auch die Kombi aus feiner und markanter Maserung schafft einen starken Kontrast, der zum coolen Eyecatcher wird.

Massivholz-Stühle im Einsatz

In einer klaren, geraden Ästhetik ohne weitere Details können Stühle aus massiven, hellen Hölzern in öffentlichen Bereichen, wie Gemeindehäusern und Kantinen, eingesetzt werden. Dort versprüht der Look eine angenehme, natürliche Wärme und ist absolut robust. In einem kräftigen Blauton gebeizt, sind sie das It-Piece am Esszimmertisch.

Hochwertig verarbeitete Sitz- und Rückenpolster verleihen der massiven Ästhetik optische Weichheit und verpassen massiven Designs ein Komfort-Upgrade. Ideal für das heimische Esszimmer oder am Besprechungstisch im Office.

Bleiben Sie up-to-design mit unserem MSM-Newsletter

Melden Sie sich noch heute an und entdecken Sie
topaktuelle Kollektionen, innovative produktneuheiten und alle MSM-Neuigkeiten.

Noch mehr MSM-News:

Deep Dive mit MSM

Worauf kommt es bei Meeting-Räumen an? Minimalistisches und komfortables Interior, Farbkonzepte und üppige Vegetation steigern Fokus und Wohlbefinden. Mehr dazu in diesem Beitrag.

Weiterlesen »

Experience first. MSM Designs erleben.

Texturen, Farben und Formen machen ein Produkt-Design aus. Diese zu Sehen und Fühlen bestimmt unsere Wahrnehmung in verschiedenster Weise. Deswegen treffen wir gerne unsere Kunden und lassen sie MSM-Designs mit allen Sinnen erleben.

Weiterlesen »